Springe zum Inhalt
Cornhole - Holz!

Cornhole: Holz!

Keine Kommentare zu Cornhole: Holz!

Abgeschlossene Arbeit: Cornhole-Set „Holz!“.

Nun, hier ist es! Der Ursprung jedes Cornholes! Nackt wie ich es schuf. Parat zum bemalen, streichen, spritzen, lasieren, lackieren oder beizen. Das hier ist die „einfachste“ Ausführung eines Cornholes. Pures Holz, ein paar Schrauben, 2x vier Säckchen und einen Haufen Handarbeit.

Normalerweise sind die Bretter lasiert, es sei denn, der Kunde möchte das nicht. Somit ist das Cornhole ein wenig vor Witterungen geschützt, nicht aber vor Regen!

Hinweis: Damit sich die Bretter nicht noch schneller verfärben, sollten diese nicht in der prallen Sonne gelagert werden. Die Verfärbung an der Sonne ist ein natürlicher Vorgang. Dieser kann verhindert werden, indem die Bretter mit Farbe lackiert werden. Ich würde mich dann über Bilder von den bemalten Bretter freuen!

Kunden, welche mir ihre Fotos vom ihrem Cornhole geschickt haben:

Weitere bestrichene und behandelte Cornhole Sets sind hier zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Primäre Seitenleiste